Muffins.

Zitronen-Joghurt-Muffins.

Sommerlich Leicht.
Joghurt trifft Zitrone.
Ein Rezept der Pop Up Bakery.

www.ohwiewundervoll.com - Zitronen-Joghurt-Muffins-10 www.ohwiewundervoll.com - Zitronen-Joghurt-Muffins-3

Einige von Euch haben es vielleicht mitkommen.
Am 19.04. gab es in Stuttgart die 1. wundervolle Pop Up Bakery.
Deshalb gab es letzten Sonntag leider auch keinen Post.

Ich war einfach zu beschäftigt. Mit Planen. Dekorieren. Und vor allem Backen.
Aber gut für Euch. Die Rezepte gibts jetzt nämlich alle hier.
Da wir aktuelle noch wundervolle Bilder sortieren und bearbeiten gehts los mit den Joghurt-Zitronen-Muffins.
Die Bilder sind nämlich schon fix und fertig.

Übrigens auch super praktisch für ein Picknick im Sommer.
Bei den Muffins verläuft garantiert keine Creme. Und es muss nichts gekühlt werden.

Die Pop Up Bakery war übrigens super.
Nach 4 Stunden. Vielen Kuchenstücken. Viel leckerer Limo. Und etwa 250 Gästen.
Waren wir. Und auch hoffentlich Ihr. Sehr glücklich.

www.ohwiewundervoll.com - Zitronen-Joghurt-Muffins-6 www.ohwiewundervoll.com - Zitronen-Joghurt-Muffins-4

Im Mai sind wir übrigens mit der Pop Up Bakery auf der Tisch & Tafel.
Einer ganz bezaubernden Messe in der Nähe von Stuttgart.
Nächste Woche habe ich mehr Infos für Euch!

Wollt Ihr aber nun endlich auch nachbacken?
Dann gehts jetzt los.

12 Stück.
Zeitbedarf: ca. 90 Minuten

Zutaten Muffins.
2 Eier
100g Zucker
80ml Pflanzenöl
150g Joghurt
3EL Zitronensaft
1TL abgeriebene Zitronenschale
 100g Mehl
100g Speisestärke
2TL Backpulver
100g Knuspermüsli
50g weiche Butter

Zutaten Zitronenguss.
Saft einer halben Zitrone 100g Puderzucker
5EL Knuspermüsli

www.ohwiewundervoll.com - Zitronen-Joghurt-Muffins-5 www.ohwiewundervoll.com - Zitronen-Joghurt-Muffins-9

Zubereitung Muffins.

1. Backofen auf 170Grad vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

2. Knuspermüsli in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Fleischklopfer grob zerkleinern. Das zerkleinerte Knuspermüsli mit der weichen Butter in einer Schüssel verkneten.

3. Je 2TL der Knusper-Butter-Masse in jede Vertiefung des Muffinblechs geben und gut andrücken, damit eine Art Boden für die Muffins entstehen. Beiseite stellen.

4. Eier in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät oder der Küchenmaschine aufschlagen bis sie schaumig sind. Dann langsam den Zucker dazu rieseln lassen und gut unterrühren.

5. Zu der Eier-Zucker-Mischung nacheinander das Öl, den Joghurt, den Zitronensaft und die Zitronenschale geben. Jeweils kurz einrühren.

6. Zum Schluss das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und zügig unter den Teig rühren.

7. Den Teig in die Vertiefungen des Muffinblechs auf den Knusper-Boden geben.
Die Vertiefungen sollten zu etwa 2/3 gefüllt sein.
Bei 170Grad Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 25min backen.

8. Aus dem Ofen holen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Zitronenguss.

1. Zitrone auspressen und den Saft in eine kleine Schüssel geben. Den Puderzucker dazugeben und mit einer Gabel zu einer zähflüssigen Masse verarbeiten.

2. Den Guss mit einem Pinsel auf die kalten Muffins streichen. Mit etwas Knuspermüsli verzieren. Und fertig.

Wundervoller Sommer. Oder Frühlingskuchen.
Jasmin

1 Kommentar

  1. Mhhhhh das sieht so unglaublich gut aus!
    Ich habe sofort appetit bekommen;)
    Liebe grüße Ida

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Oh, wie wundervoll. verwendet leckere Cookies. Um alle Inhalte nutzen zu können, stimmt bitte der Verwendung zu. Mehr über Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen