Geschenkidee.

Weihnachtskarten.

Bastelidee.ohwiewundervoll1

Ich liebe es Weihnachtskarten zu bekommen.
Am liebsten individuelle. Handgeschrieben. Ob per Post oder persönlich. Egal.
Ich freue mich.

Deshalb gibt es heute passend zu Weihnachten eine Weihnachtskarten-Idee.

Zutaten.

Karten (ich kauf immer welche fertig zugeschnitten im Idee)
Knöpfe (meine sind noch von Omi)
Weihnachtsstempel + Stempelkissen oder wundervolle Handschrift
Dünner Zweig
Flüssigkleber
Schwarzer Fineliner

1. Alles auf der Karte anordnen. Dann den Ast mit Flüssigkleber ankleben. Mit einem Buch/Zeitschrift beschweren. Trocknen lassen.

2. Für die Kugeln mit dem Fineliner die Fäden malen. Die Knöpfe an deren Ende ankleben.

3. Mit Weihnachtsstempel bedrucken.

ohwiewundervoll-4

Habt eine wunderbare letzte Adventwoche.
Ich freue mich auf Weihnachten.
Jasmin

5 Kommentare

  1. Mein wundervollster Advent-Moment war (wie jedes Jahr) der 1. Advent, an dem ich am Nachmittag endlich alle Lichterbögen anknipsen konnte. Darauf freue ich mich das ganze Jahr über und genieße diese 4, 5 Dezemberwochen in vollen Zügen.

  2. Das Singen des Liedes „Joy to the world“ im Gottesdienst am 2. Advent. Sehr stimmungsvoll!

  3. Pingback: DIY Geschenkideen. | Oh, wie wundervoll.

  4. Pingback: UPDATE – DIY. Geschenkideen. | Oh, wie wundervoll.

  5. Niedliche Idee mit den Knöpfen 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Oh, wie wundervoll. verwendet leckere Cookies. Um alle Inhalte nutzen zu können, stimmt bitte der Verwendung zu. Mehr über Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen