Allgemein

Was ist eigentlich los mit Oh, wie wundervoll.?

Weniger Beiträge. Schnellere Rezepte. Kürzere Texte.
Und was ist denn nur los mit Oh, wie wundervoll.? Schreibblockade? Backblockade?

Es hat sich etwas verändert seit etwa einem Jahr hier. [Ich übertreibe jetzt etwas.] Wenn es überhaupt mal ein Rezept gibt, dann geht es neuerdings immer „schnell, schnell“. Texte sind so lala. Und mal ehrlich..was sollen denn diese ganzen Reisebilder auf einem Backblog?

Ich versuche diese Gedanken, die mir durch den Kopf gehen mal für Euch zu ordnen. Um zu erklären, was denn mit den Torten auf Oh, wie wundervoll. passiert ist. Was ich gerade so mache. Und was um Gotteswillen diese Strandbilder sollen.  Das ganze solltet Ihr aber mit einem Lächeln lesen.

www-ohwiewundervoll-com-schreibtisch-arbeitsplatz-diy-10

Wo sind nur die Torten hin?

Eigentlich liebe ich Torten. In aller Ruhe in der Küche. Backen. Am Ende die Torten zusammen setzen. Und das große Glück erleben, wenn man das Meisterwerk anschneidet. Ja, Torten sind etwas besonderes. Etwas besonderes, das es gerade zu wenig auf Oh, wie wundervoll. gibt. Trotzdem versuche ich Euch mit kleinen Törtchen und anderen tollen Rezepten, die nicht nur viel her machen, sondern 1.000x besser als eine Torte schmecken bei Laune zu halten. Denn…

Ich habe einfach wenig Zeit. Aktuell. Leider.

Ab Januar gibt es 2 (ohja 2, was auch immer ich dabei dachte) neue Backbücher. Nebenbei ist die Abgabe meiner Masterthesis am 12. Januar (mit der Veröffentlichung des 1. Backbuchs..na wenn das mal nicht Glück ist). 4 Hausarbeiten stehen nebenher noch an *edit: 1 habe ich inzwischen geschrieben. Bei der Arbeit ist gerade einiges los. Und Freund, Familie & Freunde gibt es auch noch – und bei diesen lieben Menschen ist gerade auch sehr sehr viel Flexibilität gefragt. Ich versuche alles unter einen Hut zu bekommen. Dabei renne ich von A nach B und bin am Ende kein bisschen glücklicher. Ich kann mich nicht mal erinnern, dass es dieses Jahr wirklich einen Sommer gab. Meist saß ich am Laptop oder stand in der Küche.
Ab Januar ist damit auch Schluss. Bis dahin sind die Backbücher gedruckt, die Master-Thesis gebunden und es wird entspannt. Und dann endlich kann ich wieder in Ruhe Torten backen.

Daher. Es tut mir Leid. Aber ich bin gerade Fan schneller und toller Rezepte.
Aber mal ehrlich. Wer von Euch freut sich denn nicht, wenn der Kuchen auch mal schneller fertig ist und mehr Zeit für die Liebsten bleibt, um die Törtchen zusammen zu genießen?
Ich habe da nie etwas dagegen einzuwenden.

Ach, und diese Strandbilder.

Oh, wie wundervoll. ist kein reiner Backblog. Eigentlich geht es um die Suche nach dem ganz ganz großen Glück. Und ich liebe das Meer. Sehr.
Daher freut Euch noch auf Reiseposts vom Strand im Süden Brasiliens und Rio de Janeiro. Dort habe ich nämlich im August mein Glück gesucht.
Es geht nämlich weiter mit Thailand, Malaysia, Singapur & Abu Dhabi. Dort suche ich im November meine Glücksmomente.

Schreibblockade? Backblockade? Was ist denn los?

Um auf die Anfangsfrage zurück zu kommen. Nein. Keine Schreibblockade und keine Backblockade. Eigentlich habe ich 1.000 Ideen im Kopf, wie ich Euch schöne Momente bescheren will. Nur nimmt mir mein Studium, meine Arbeit & meine Selbstständigkeit (jaja und meine Freunde, die sich alle gerade mehr als flexibel zeigen) gerade jegliche Zeit. Aber ich verspreche Euch. Januar ist das Ziel. Ab Januar wird alles besser. Dann suche ich wieder mit Euch zusammen die Glücksmomente.

Ich hoffe, Ihr freut Euch auf die weiteren Glücksmomente und seid vielleicht mit dabei? Ohja? Hoffentlich.
Ich schätze nämlich jeden lieben Kommentar, jede Idee und jeden Rezeptvorschlag von Euch! <3
Jasmin

8 Kommentare

  1. Mich stört das nicht.Ich finde deine Beiträge auf Insta und auch hier echt gut und folge dir gern.
    LG Katrin (Schrauberschwester ) (Katinka)

    • Huhu liebe Katrin, ui danke für den schnellen Kommentar! Das freut mich. Ich habe nur soviele Ideen, die Euch zeigen will & schaffe es nicht.
      Vielen lieben Dank 🙂
      <3 Jasmin

  2. Ich finde, keiner muss sich entschuldigen, nur weil man seinen Blog anders gestaltet. Und ich meine wirklich anders und nicht schlechter. Menschen aus Fleisch und Blut entwickeln sich nun mal. Es gibt immer Zeiten, wo es rund läuft im reallen Leben. Freue mich immer über deine Beiträge, aber wenn mal einer weniger kommt, stürze ich mich auch nicht von der Brücke. Der Druck kommt von uns selbst, nicht von anderen. Das will ich damit sagen. Wünsche dir viel Erfolg für deine Projekte und wenn alles geschafft ist, gibt es eine Riesentorte, oder? 🙂 LG Undine

    • Liebe Undine, vielen Dank für die lieben Worte, das stimmt natürlich, dass ich mir den Druck selbst mache. An der Situation kann ich dadurch auch nichts ändern.
      Ohjaaa! Eine rießen Torte! 😄 Du wirst staunen.
      Liebe Grüße
      Jasmin

  3. Wow, gleich zwei neue Bücher? Bin beeindruckt und schon gespannt, was dahinter steckt.
    Deine Artikel finde ich auch gar nicht schlimm, alles gut. 🙂
    Viele Grüße, Becky

    • Liebe Becky,
      das ist lieb von dir :-*
      Ja, 2 neue Bücher. Ich muss verrückt sein. 😀 bald bald lüfte ich das Geheimnis.
      <3 Jasmin

  4. Ich mag die schnelle Küche auch und was du alles noch nebenbei machst – alle Achtung!! Bin auf deine Bücher gespannt!! unf deine Reisen hören sich toll an!!

    Liebe Grüße
    Alexandra (phoenix2303)

    • Liebe Alexandra,
      Ha! Wusste ichs doch. Schnell kommt vielen gelegen ;-).
      Ohja, ich bin auch schon gespannt. 🙂
      Wundervolle Grüße,
      Jasmin

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Oh, wie wundervoll. verwendet leckere Cookies. Um alle Inhalte nutzen zu können, stimmt bitte der Verwendung zu. Mehr über Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen