Kuchen.

Sommerlicher Rührkuchen.

Limo-Kuchen.
Mit Grapefruit-Saft.

Sommer-Rührkuchen. www.ohwiewundervoll.com --8 Sommer-Rührkuchen. www.ohwiewundervoll.com --2

Kennt Ihr das? Ihr habt eine ganz tolle Idee beim Backen und dann läuft alles schief.
Eigentlich sollte das ein klassischer Zitronenkuchen werden.
Samstag-Abend 19Uhr gab es im ReWe allerdings weder Zitronen. Noch Zitronensaft.
(Nebenbei es gab auch keinen Salat mehr, keine Zucchini und keine Pilze…)

Aber es gab noch Grapefruit-Saft.
Und ich liebe Grapefruit.
Daher warum nicht einfach Zitronensaft durch Grapefruit ersetzen.
Gedacht. Getan.
Los gings mit dem Grapefruit-Kuchen.
Ich nehme mal das Ende vorweg:
Der Kuchen schmeckt null nach Grapefruit. Ist aber trotzdem unglaublich lecker saftig.

Sommer-Rührkuchen. www.ohwiewundervoll.com --3 Sommer-Rührkuchen. www.ohwiewundervoll.com --4

Der Teig hat einfach an keinem Punkt nach Grapefruit geschmeckt.
Am Ende ist mir noch das Backblech aus der Hand gefallen & der Kuchen wäre fast in den Backofen gerutscht. #ChaosKuchen
Aber ich teile ihn trotzdem mit Euch.
Weil er nämlich super lecker war.

Los gehts.

Zutaten.

5 Eier
300g Butter
150g Zucker
150g brauner Zucker
350g Mehl
2TL Backpulver
300ml Grapefruit-Saft

4EL Grapefruit-Saft
Puderzucker
Physalis

Zubereitung.

1. Eine Guglhupf-Form gut einfetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen auf 170Grad vorheizen.
Butter schaumig schlagen. Beide Zucker einrieseln lassen. Und gut unterrühren.

2. Die Eier nach und nach unterrühren. Je Ei mindestens 1 Minute rühren, damit der Teig nicht gerinnt. Jetzt Backpulver mit Mehl mischen und die Hälfte davon unter den Teig rühren. Den Grapefruit-Saft einrühren. Das restliche Mehl unter den Teig heben.

3. Jetzt die Teigmischung in die Backform geben. Bei 170Grad Ober- und Unterhitze ca. 40 Minuten backen. Stäbchentest machen und abkühlen lassen.

4. Aus dem restlichen Grapefruit-Saft und Puderzucker ein Frosting herstellen. Dazu einfach den Saft mit dem soviel Puderzucker verrühren, damit eine zähflüssige Konsistenz entsteht.
Am Ende die Physalis schneiden und den Kuchen damit dekorieren.

Sommer-Rührkuchen. www.ohwiewundervoll.com --5 Sommer-Rührkuchen. www.ohwiewundervoll.com --6

Fertig ist der leckere saftige sommerliche easy-peasy schnelle Rührküchen.
Jasmin

0 Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Oh, wie wundervoll. verwendet leckere Cookies. Um alle Inhalte nutzen zu können, stimmt bitte der Verwendung zu. Mehr über Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen