Cupcakes.

Schoko-Cupcakes mit Matcha-Frosting.

Braun mit Grün.
Matcha – das feinste vom grünen Tee.

IMG_7988
IMG_7985

Pinterest war für mich vor ein paar Jahren die Entdeckung schlecht hin. Plötzlich musste man nicht mehr umständlich Dinge aus dem Internet abspeichern. Oder gar Screenshots machen. Sondern konnte sie einfach pinnen. Wie man eben auch offline Dinge an eine Pinnwand pinnt.

Seit kurzen kann man Pins auch verschicken und seine „Wunschliste“ auch mit anderen teilen.
So brachte mich eine liebe Freundin auf die Idee diese Cupcakes zu backen.
Abgesehen davon, dass es auch mal wieder an der Zeit für wundervolle Schokocupcakes ist. Mit lecker frischen Matcha Frosting. Übrigens sind diese Cupcakes super schnell gemacht.

IMG_7978IMG_7982

Mögt Ihr also gern Schokolade und grünen Tee.
Dann geht’s los.

Zutaten Böden.
ca. 12-16 Stück

3 Eier
100g Zucker
100ml Milch
100g dunkle Schoki (70% Kakao-Anteil)
100g Butter
200g Mehl
2TL Weinsteinbackpulver
3 EL Kakaopulver

Zutaten Frosting.
150g Butter
150g Doppelrahmfrischkäse
100g Puderzucker
2EL Matchateepulver
1TL Vanilleextrakt

Zubereitung Böden.

1. Schokolade mit Butter (oder Margarine) über einem Wasserbad schmelzen. Die Eier kräftig aufschlagen. Zucker und Milch langsam dazu geben und weiter schlagen. Geschmolzene Schokolade-Butter-Mischung dazu geben. Unterrühren. Jetzt das Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und ebenfalls dazu geben. Kurz unterrühren.

2. Teig in ein mit Förmchen ausgelegtes Muffinblech geben. Ca. 2 EL Teig in jedes Förmchen geben. Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.
Auskühlen lassen.

Zubereitung Frosting.

1. In der Zwischenzeit das leckere grüne Frosting zubereiten. Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben, damit das Frosting nicht gerinnt. Den Frischkäse kurz aufschlagen. Dann in einer 2. Schüssel den Butter mit dem Puderzucker cremig schlagen. Esslöffelweise den Frischkäse dazugeben und unterrühren.

2. Zum Schluss das Matchateepulver und den Vanilleextrakt gut unterrühren. Frosting kurz kaltstellen und dann auf die kalten Cupcakes spritzen.
Als Rosen. Als Sternchen. Wie ihr mögt. Wer will, kann auch noch ein bisschen Matchapulver darüber streuen.

Oder sich noch einen wundervollen Matchatee dazu machen.

IMG_7990 IMG_7965

Wundervolle Cupcakes.
Jasmin

6 Kommentare

  1. Sophie Greentulip

    Jamin, die Cupcakes sehen wie immer superlecker aus. Du willst nicht zufällig welche zum Verkosten rüberschicken? ;-} Vielleicht kannst du mal einen Beitrag über deine Backausrüstung machen. Mich würde besonders interessieren, wie du die Toppings so schön hinbekommst und was man dazu benötigt.

    • Liebe Sophie,
      danke für Deinen lieben Kommentar.
      Ich glaube nur leider, dass sich Cupcakes nicht so gut heil verschicken lassen 😉
      Zum Thema Backausrüstung: Mach ich gern. Bin nur leider die nächsten Wochen etwas ausgelastet.
      Aber wenn Du konkret Fragen hast, schreib mir doch einfach eine Mail ohwiewundervoll@gmail.com
      Wundervolle Grüße & einen guten Wochenstart
      Jasmin

  2. reisemeisterei

    Hallo Jasmin,
    ich versuch mich am kommenden Wochenende am Rezept. Wenn ich nicht weiterkomme, dann klingel ich einfach gegenüber, ok? 😉
    Liebe Nachbarsgrüße,
    Christina

    • Liebe Christina,
      viel Spaß! Genau, dann kommst einfach rum.
      Kannst ja Bescheid geben, ob es geklappt hat 🙂
      Wundervolle Grüße in die CS57
      Jasmin

  3. Pingback: Apfel-Schoko-Cupcakes mit Meringue-Frosting. | Oh, wie wundervoll.

  4. Pingback: Nachhaltig Reisen als Familie - TIPP 1: Heimat als Urlaubsziel - ReisemeistereiReisemeisterei

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Oh, wie wundervoll. verwendet leckere Cookies. Um alle Inhalte nutzen zu können, stimmt bitte der Verwendung zu. Mehr über Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen