Kuchen.

Overnight Schokoladen-Brioche. Oder einfach Schoko-Schnecken.

Ich bin Overnight-Fan.

Dieses Bekenntnis gleich zu Anfang. Eigentlich eine Party, die man mit fast jedem Hefegebäck veranstalten kann. Am besten funktioniert es mit Brioche.
Abends geknetet, ausgewellt & in Form gebracht. Schönheitsschlaf genießen. Und morgens dann das ganze (ohne Sauerei in der Küche) in den Backofen geschoben & frisch zum Frühstück genießen. Hach was gibt es denn besseres?
Ich finde nichts. Dieses Schokoladen-Brioche-Rezept ist einfach der Wahnsinn.

Noch mehr Lob zu Overnight & Overnight-Zimt-Brioche findet Ihr übrigens hier:
Overnight Zimt-Brioche.

Außerdem bin ich Hefe-Fan.

Ja, diese zickige Hefe entspricht völlig meinem Geschmack. Aus meinem Umfeld höre ich immer gemotze über, wie der Hefeteig wieder nichts wurde & wie das nur mit dieser Hefe funktioniert. Ganz einfach. Geht auf ihre Bedürfnisse ein. Ich stelle mir Hefe als diese kleinen gefräßigen hungrigen Tiere vor, die unglaubliche Lust auf Zucker haben.
Wie ich an manchem Montag-Abend: Dann will ich nicht salziges, sondern einfach nur Zucker & eine warme Decke.
Und um der Hefe gerecht zu geben, gebe ich immer zuerst die Hefe in die warme Milch mit etwas Zucker. Damit sie sich wohl fühlt & sich schon satt essen kann, bevor das böse Mehl kommt. 😉
Die Anleitung findet ihr aber auch unten im Rezept. So fühlt sie sich rund um wohl in den Schokoladen-Schnecken.

Ein letztes Bekenntnis: Ich bin Straßen-Fan.

Ich liebe die Gegend in der ich wohne. Die Instagram-Fans unter Euch haben das sicher schon mitbekommen. Deshalb habe ich diese Schokoladen-Schnecken einfach eingepackt und mit auf die Straße in die Sonne genommen. Zugegeben mit der Schokolade war das nicht die beste Idee, da ich am Ende von oben bis unten voll mit Schokolade war. Aber es hat sehr viel Spaß gemacht – auch dank der netten Menschen, die mir auf der Treppe begegnet sind.
Hach, das mach ich jetzt öfters. Jetzt aber zum Rezept.

Gespräche auf der Treppe:
"I geb ihna gern mai Händynommer. 
No ruafat sie a, wenn se fertig send. No ess i a stiacklä."
  
Rezept für Overnight Schokoladen-Brioches oder einfach Schokoladen-Schnecken.

 

Zutaten.

Hefeteig.
200ml lauwarme Milch
1 Würfel Hefe
70g brauner Zucker
500g Mehl
70g weiche Butter
1 Ei
Füllung.
50g Butter
200g Zartbitterschokolade
Topping.
100g Zartbitterschokolade
Etwas Krokant

Zubereitung.

1 Zuerst für den Hefeteig die Milch erwärmen, dass sie etwa 50°C hat. Dann die Hefe zerkleinern und zusammen mit dem Zucker in der Milch auflösen und kurz stehen lassen.

Jetzt können die Hefe-Tierchen sich so richtig satt essen.

2 Das Mehl zusammen mit dem Ei und der klein geschnittenen Butter in eine große Knetschüssel geben. Das Milch-Hefe-Zucker-Gemisch dazu geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Hefeteig an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen bis er etwa seine doppelte Größe erreicht hat.

3 Die Schokolade zusammen mit dem Butter über einem heißen Wasserbad für die Füllung schmelzen. Den Hefeteig auf einem bemehlten Brett oder auf der Arbeitsplatte rechteckig und etwa 0,5cm dick ausrollen.
Jetzt ein Tipp, damit das Schokoladen-Massaker in der Küche nicht allzu groß wird: Die lange Seite des Teigs sollte nach oben zeigen. Dann die rechte Hälfte mit der Schokolade bestreichen. Den Teig auf die Hälfte zusammenklappen. Jetzt den  Rest mit Schokolade bestreichen & von der langen Seite einrollen.

4 Aus der Rolle mit einem scharfen Messer etwa 2cm dicke Schnecken schneiden & diese sind ein gefettetes Blech legen. Sie dürfen ruhig etwas Abstand zueinander haben. Denn sie gehen ja noch auf.
Entweder jetzt sofort bei 180°C ca. 20-30 Minuten backen oder „overnight“y die Brioche abdecken und an einen kalten Ort stellen (im Winter auf den Balkon – im Sommer in den Kühlschrank). Und dann morgens backen.

Für das Topping 100g Schokolade schmelzen. Kreuz & quer über den Schnecken verteilen und mit Krokant bestreuen.
Fertig.

Habt ein tolles Wochenende. Mit hoffentlich Brioche am Sonntag-Morgen.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Oh, wie wundervoll. verwendet leckere Cookies. Um alle Inhalte nutzen zu können, stimmt bitte der Verwendung zu. Mehr über Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen