Nachtisch.

Mousse au Chocolat. Mein absolutes Lieblingsrezept.

Schokolade. Schokolade. Schokolade.

Ich bin schockiert. Oder war schockiert. Als ich bei dem perfekten Dinner gesehen habe, dass ein Profi-Koch Gelatine ins Mousse au Chocolat getan hat. Kurzzeitig war ich dann auch verwirrt, weil ich nämlich schon eine Weile kein Mousse au Chocolat mehr gemacht habe. Aber eigentlich war ich mir fast 100% sicher, dass in mein Schokoladenmousse Rezept keine Gelatine kommt. Und es trotzdem immer fest und absolut fluffig war.
Daher musste das ausprobiert werden. Ich hab das Mousse-Rezept jetzt ganze 3x letzte Woche ausprobiert, sehr zur Freude meiner Freunde. Und ich kann Euch sagen, es ist perfekt. Aber ohne Gelatine. Ich muss nämlich sagen, dass ich Gelatine schon etwas eklig finde.

backrezept-rezept-mousse-au-chocolat-schokoladenmousse-www-ohwiewundervoll-com-3-von-5 backrezept-rezept-mousse-au-chocolat-schokoladenmousse-www-ohwiewundervoll-com-4-von-5

Weil Schokolade glücklich macht. 

Schokolade macht glücklich. Klar, das wissen wir. Zwar nicht genau warum, aber wenn das Schokoladenstück auf der Zunge zerschmilzt, dann tritt ein Gefühl des Glücks ein. Wundervoll. Noch besser ist das ganze ja anscheinend bei dunkler Schokolade. Also wie gut, dass in meinem Mousse nur dunkle Schokolade zum Einsatz kommt. Und wenn dann das Schokoladenmousse auf der Zunge zerschmilzt. Dann bin ich glücklich. Rund um. Ohne Kompromisse.
Und da es hier ja um die Suche nach Glücksmomente geht, gibt es jetzt das Rezept. Damit auch Euch mein Schokoladenmousse glücklich macht.

backrezept-rezept-mousse-au-chocolat-schokoladenmousse-www-ohwiewundervoll-com-1-von-5

Rezept für meine liebstes Mousse au Chocolat.


Zutaten für 6-8 Portionen.

250g dunkle Schokolade (je besser die Schokolade, desto besser das Mousse)
2 Eier
2EL Cognac (oder Rum oder einfach Orangensaft)
500ml Schlagsahne
1 Pk. Sahnesteif

Zubereitung.
1 Zuerst die Schokolade zerkleinern und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

2 Jetzt die Eier in eine Metallschüssel geben (zur Not geht auch eine Plastik- oder Glasschüssel). Die Metallschüssel über ein heißes Wasserbad geben (Achtung! Nicht kochen lassen!) und mit dem Rührgerät die Eier aufschlagen bis sie weiß schaumig sind. Die Menge der Eier verhundertfacht (gefühlt) sich dabei.

3 Jetzt weiter rühren und die geschmolzene Schokolade langsam unterrühren. Immer weiter rühren, damit die Schokolade nicht sofort fest wird. Den Cognac oder O-Saft ebenfalls unterrühren. Die Ei-Schokoladen-Masse beiseite stellen.

4 Jetzt die Schlagsahne zusammen mit dem Sahnesteif halbsteif aufschlagen. Vorsichtig mit einem Teigschaber die Schlagsahne unter die Ei-Schokolade heben bis eine gleichmäßige Mousse entsteht. Jetzt die Mousse in eine große Schale füllen (um nachher Nocken zu stechen) oder in kleine Gläser füllen. Am besten über Nacht fest werden lassen. Mit frischem Obst & Schokoladensplitter servieren.

backrezept-rezept-mousse-au-chocolat-schokoladenmousse-www-ohwiewundervoll-com-5-von-5

Viele viele Glücksmomente mit dem Schokoladenmousse.
Jasmin

2 Kommentare

  1. Mmmhhhhhh…… hört sich das lecker an

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Oh, wie wundervoll. verwendet leckere Cookies. Um alle Inhalte nutzen zu können, stimmt bitte der Verwendung zu. Mehr über Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen