Kuchen.

Mandel-Granatapfel-Tarte.

Bei unangekündigtem Besuch im Winter.
Blätterteig, Mandeln, Vanillecreme und Granatapfel.

Mandel-Granatapfel-Tarte-mit-Blätterteig-Backrezept-www.ohwiewundervoll.com (2 von 10)Mandel-Granatapfel-Tarte-mit-Blätterteig-Backrezept-www.ohwiewundervoll.com (8 von 10)Mandel-Granatapfel-Tarte-mit-Blätterteig-Backrezept-www.ohwiewundervoll.com (9 von 10)

Früher bei Mama: Immer wenn unangekündigter Besuch kam, dann hat Mama schnell Blätterteig aufgetaut, in den Ofen geschoben, mit Quark bestrichten und Früchten dekoriert.
Und fertig war der schnelle und so wundervolle Kuchen.
Da es keinen Namen gibt, nenn ich es jetzt einfach mal Tarte – wegen der Mandeln, da gibt es nämlich schon ein ähnliches Rezept.

Jetzt hab ich genau das gleiche Rezept für Euch.
Nur ganz winterlich mit Mandeln, Vanille und Granatapfel.
Ist super lecker und geht ruckzuck. Bei unangekündigtem Winterbesuch – fast heimlich in der Küche – schnell gezaubert. 
Ich finde das ist ein Rezept für eine Blätterteig-Tarte oder Schnitten oder wie ihr das auch nennen mögt, das man immer im Kopf haben sollte.

Mandel-Granatapfel-Tarte-mit-Blätterteig-Backrezept-www.ohwiewundervoll.com (10 von 10)

Los gehts mit der ruckzuck Tarte oder auch Blätterteigschnitten.

Zutaten Boden.
300g Blätterteig
70g Butter
1 Ei
200g gemahlene Mandeln
100g Zucker

Zutaten Vanillecreme.
200g Sahne
1Pk. Sahnesteif
200g Quark
50g Zucker
1 Vanilleschote
1 Granatapfel

Zubereitung.

1 Blätterteig aus dem Gefrierfach nehmen und antauen lassen. Den Backofen auf 200Grad Heißluft vorheizen. Die Butter in eine Aluschüssel geben und im Backofen schmelzen lassen.

2 Den Blätterteig in kleinere Rechtecke schneiden. Inzwischen in einer Rührschüssel das Ei mit den Mandeln und dem geschmolzenen Butter verrühren bis eine mittelfeste Masse entsteht. Die Mandelmasse dann auf dem Blätterteig verteilen und einen Rand lassen. Den Blätterteig für 10 Minuten bei 200Grad auf mittlerer Schiene backen. Dann kurz abkühlen lassen.

3 In der Zwischenzeit die Kerne aus dem Granatapfel lösen. Am besten eine große Schüssel nehmen, den Granatapfel etwas abschälen und dann mit einem Löffel die Kerne herausklopfen. So hält sich die „Sauerei“ (wie Mama sagt) im Rahmen.

4 Für die Vanillecreme die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen. Dann den Quark kurz aufschlagen und die Sahne mit dem Zucker sowie das Vanillemark unterrühren.

5 Jetzt anrichten. Dazu einfach 2 Klecks Vanillecreme auf die Blätterteig-Quadrate geben und Granatapfel darüberstreuen. Wer mag kann noch Puderzucker auf das ganze geben.
Ein super schnelles Sonntagsrezept.

Mandel-Granatapfel-Tarte-mit-Blätterteig-Backrezept-www.ohwiewundervoll.com (5 von 10) Mandel-Granatapfel-Tarte-mit-Blätterteig-Backrezept-www.ohwiewundervoll.com (4 von 10)

Wundervoll. Schnell. Lecker. Mmmmh.
Jasmin

0 Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Oh, wie wundervoll. verwendet leckere Cookies. Um alle Inhalte nutzen zu können, stimmt bitte der Verwendung zu. Mehr über Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen