Zuhause.

Kranich Mobile.

Nicht nur Kinder mögen Mobiles.

Glück. Mit dem Glück ist das so eine Sache. Man weiß nicht, wann es kommt und geht.
Beeinflussen kann man es auch nicht. Und dabei hat man doch gern ab und zu etwas Glück.

In der chinesischen Kultur steht der Kranich für Langlebigkeit und eben dieses Glück. Da jeder ab und zu etwas Glück gebrauchen kann: Vielleicht gar keine schlechte Idee ein paar Kraniche in der wundervollen Wohnung zu haben.

Origami Kraniche Mobile basteln @ohwiewundervoll.com  Origami Kraniche Mobile basteln @ohwiewundervoll.com

Da es Vögel sind, sollten sie ja zumindest fliegen. Sieht auch schöner aus.
Außerdem ist es auch eine wundervolle Geschenk Idee. Fliegende Kraniche. Ein Mobile.

Und damit voll im Trend. Heute ist doch alles mobil(e). Ständig überall erreichbar und unterwegs.
Für das Mobile müsst ihr Euch aber ein bisschen Zeit nehmen. 2 bis 3 Stunden. Am besten in Ruhe und mit Geduld. Ohne Smartphone. Ohne ständige Erreichbarkeit.
Da ich absolut ungeduldig bin: Beste Beschäftigung für mich.

Also Smartphone weglegen.
Laptop zuklappen.
Und los gehts.

Zutaten.

Origami Papier (ist schon rechteckig zugeschnitten)
Dünner Faden (ich hab den Faden in grau und weiß genommen)
Spitze Nadel
Schnur
Schere
Maßband (falls ihr perfektionistisch seid)
Metall- oder Holzreif (z.B. um Kränze zu binden. Gibts ab 0,79€ bei Idee. Durchmesser mindestens 30cm für 8 Kraniche)
Zeit – Geduld – Ruhe

Origami Kraniche Mobile basteln @ohwiewundervoll.com  Origami Kraniche Mobile basteln @ohwiewundervoll.com

Zuerst die Kraniche falten. Eine gute Anleitung gibts hier.

Dann jedem Kranich ein Faden zum Fliegen geben.
Klappt am besten so: Unten quer durch den Bauch des Kranich stechen. Fest knoten. Dann mit der Nadel durch das Innere des Körpers. Damit der Faden an seinem Rücken in der Mitte rauskommt. An der kleinen Spitze. Damit fliegt er dann schön horizontal. 
Länge der Fäden und Art des Mobiles bestimmen.

Origami Kraniche Mobile basteln @ohwiewundervoll.com  Origami Kraniche Mobile basteln @ohwiewundervoll.com

Schnur an dem Metall- oder Holzreif festknoten. An mindestens 3 oder 4 Punkten.
Daran soll das Mobile nachher hängen. Die Schnüre in der Mitte verknoten.

Jetzt den Reif aufhängen. An einer Kleiderstange. Vorhangstange. Kleiderbügel. Irgendwo in der Küche. Seid kreativ.
Wieder zu den wartenden Kranichen. Die kommen jetzt den Reif. Je nach Belieben festknoten. Exakt verteilt wirds mit dem Maßband. Nochmals festziehen.

Zu lange Schnüre abschneiden. Flügel der Kraniche nach Belieben klappen.

Fertig.

Origami Kraniche Mobile basteln @ohwiewundervoll.com  Origami Kraniche Mobile basteln @ohwiewundervoll.com

Jetzt entweder an einem wundervollen Platz aufhängen. Und selbst freuen.

Origami Kraniche Mobile basteln @ohwiewundervoll.com

Oder Verpacken. Am besten in eine Schuhschachtel. Dann verheddert nichts. Verschenken.
Und sich über die Freude des anderen freuen. Das ist doch auch ein bisschen eigenes Glück.
@ohwiewundervoll – Jasmin

0 Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Oh, wie wundervoll. verwendet leckere Cookies. Um alle Inhalte nutzen zu können, stimmt bitte der Verwendung zu. Mehr über Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen