Kuchen.

Käse-Brownie-Kuchen mit Himbeeren. Lieblingskuchen-Kombi!

Was ist Euer Lieblingskuchen?
Oder was sind Eure LieblingskuchEN?
Wieviele habt Ihr überhaupt?

 

Meine Lieblingskuchen in Kombi.

Meinen kennt ihr ja: Feuerwehrkuchen von meiner Omi.
Aber DANACH kommen dann mit wenig Abstand direkt Käsekuchen, Brownies und am besten alles mit Beeren.
Und weil 3 Kuchen zu backen doch etwas aufwendig ist, kam mir heute Morgen beim Blick in den Kühlschrank die Idee: Ich kombinier sie einfach.
Deshalb gibts jetzt: Käsekuchen mit Brownieboden und Himbeeren.
Hach, welch geniale Idee! Auf gehts zum Rezept.

Rezept für einen Käsekuchen mit Brownie-Boden und Himbeeren.


Zutaten.

Brownie-Boden
125g Zartbitter-Schokolade
125g Butter
3 Eier
150g Zucker
60g Kakaopulver
150g Mehl
1TL Backpulver

Käsekuchen-Masse
100g Butter
3 Eier
100g Zucker
250g Magerquark
300g Frischkäse
2 TL Speisestärke
1/2 Bio-Zitrone
100g Himbeeren (frisch oder TK)
+ Beeren für die Dekoration

Zubereitung.

1 Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze einschalten und für den Boden zuerst die Schokolade hacken, zusammen mit der Butter in einer Aluschüssel im Backofen schmelzen. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen.

2 Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann die Butter-Schoko-Mischung unterrühren und das Mehl, Kakaopulver und das Backpulver dazugeben.

3 Eine 26cm Springform mit Backpapier auslegen und gut fetten. Dann die Brownie-Masse auf dem Boden der Springform verteilen und beiseite stellen.

4 Für die Käsekuchen-Masse den Butter wieder in einer Aluschüssel im Backofen schmelzen. In der Zwischenzeit die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Frischkäse, Quark, die geschmolzene Butter und Speisestärker dazu geben und unterrühren. Zum Schluss die Schale der Zitrone fein abreiben und ebenfalls dazu geben. Gut verrühren.

5 Die Käsekuchen-Masse auf dem Brownie-Boden verteilen und die Himbeeren kreuz und quer auf der Käsekuchen-Masse verteilen. Etwas fest drücken.

6 Jetzt den Kuchen auf der 2. Schiene von unten 40 Minuten backen. Danach den Kuchen auf die mittlere Schiene verfrachten und weitere 30-35 Minuten backen bis die Käsekuchen-Masse fest ist.

7 Die Ofentür leicht öffenen und den Kuchen etwa 30 Minuten so auskühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter komplett erkalten lassen. Mit frischen Beeren und etwas Puderzucker dekorieren. Fertig!

Ich bin verliebt. Die perfekte Kuchen-Kombi!

2 Kommentare

  1. Was sieht der köstlich aus! LG Undine

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Oh, wie wundervoll. verwendet leckere Cookies. Um alle Inhalte nutzen zu können, stimmt bitte der Verwendung zu. Mehr über Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen