Torten.

Holunder-Heidelbeer-Torte.

Beeren mit Beeren und Beeren.
Lieblingsfrucht.

Heidelbeer-Holunder-Torte._www.ohwiewundervoll.com_-6 Heidelbeer-Holunder-Torte._www.ohwiewundervoll.com_

Wenn mich jemand fragen würde:
„Jasmin, was ist denn Deine Lieblingsfrucht?“
Dann würde ich ganz klar antworten: „Beeren!“
In meiner Traumvorstellung zieht die Person, dann eine Schale mit Heidelbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren und Johannisbeeren raus. Und sagt: „Hier bitteschön. Für Dich.“
Aus diesem Alter bin ich aber leider raus.
Nie fragt jemand, was meine Lieblingsfrucht ist.

Aber da ich inzwischen ja groß bin, kaufe ich mir im Sommer meine Lieblingsfrucht einfach selbst.
Und backe einen tollen Kuchen daraus.
(PS. Ich weiß, dass es bei Beeren eigentlich Lieblingsfrüchte heißen müsste. Aber ich mag sie einfach alle so gern, dass es ist wie eine einzige große Frucht)

Deshalb gibt es heute passend zum Spätsommer eine Holunder-Heidelbeer-Torte.
Mit selbstgemachten Holundersaft von Mama.
Falls Ihr keine Mama habt, die Holundersaft kauft, dann könnt ihr auch einfach welchen kaufen.

Heidelbeer-Holunder-Torte._www.ohwiewundervoll.com_-5Los gehts.

Zutaten Boden.

150g Butter
250g Zucker
4 Eier
250g Mehl
100ml Milch
1TL Vanilleextrakt
70g Speisestärke

2TL Backpulver

Zutaten Füllung.

200g Heidelbeeren
150ml Holundersaft
1 Kardermomkapsel
2EL Speisestärke

Zutaten Creme.

400ml Sahne
2Pk. Sahnesteif
300g Joghurt
150g Puderzucker
Noch mehr Beeren zur Deko

Zubereitung Boden.

1 Eine Backform mit 20cm Durchmesser gut fetten und mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

2 Butter schaumig schlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen. Dann die Eier eins nach dem anderen gut unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Zum Schluss die Milch und die Speisestärke einrühren.

3 Den Teig in die Backform geben und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen. Auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

Zubereitung Füllung.

1 Heidelbeeren mit Holundersaft und der zerdrückten Kardermomkapsel aufkochen. Speisestärke in 2EL Wasser auflösen und unter die Beeren rühren. Nochmals kurz aufkochen lassen.

2 Im Topf abkühlen lassen.

Zubereitung Creme.

1 Eiskalte Sahne mit Sahnesteif aufschlagen und den Joghurt unterrühren. Den Zucker unterrühren.

Torte zusammensetzen.

1 Den Boden kurz etwa 10 Minuten ins Gefrierfach geben. Dann mit einem scharfen Messer 2x waagrecht durchschneiden.

2 Den 1. Boden mit Beeren-Füllung bedecken. Dabei einen ca. 1cm breiten Rand lassen. Den Rand mit Creme bestreichen. Den 2. Boden darauf setzen und wie den 1. Boden behandeln. Dann den 3. Boden darauf setzen.

3 Jetzt die Torte rundum mit Creme einstreichen. Wer mag kann mit einem Messer noch ein Muster darauf machen. Und die Torte mit ganz ganz vielen Beeren bestreuen. Fertig.

Heidelbeer-Holunder-Torte._www.ohwiewundervoll.com_-2 Heidelbeer-Holunder-Torte._www.ohwiewundervoll.com_-3

Super leckere Lieblingsfrucht-Torte.
Jasmin

0 Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Oh, wie wundervoll. verwendet leckere Cookies. Um alle Inhalte nutzen zu können, stimmt bitte der Verwendung zu. Mehr über Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen