Torten.

Heidelbeer-Mandel-Torte.

September-Torte: Sommer & Herbst.

Vorweg. Für diese Torte hat sich jede Minute gelohnt.
Da sich der Sommer leider eher schnell als langsam seinem Ende neigt, habe ich nochmals Beeren zum Backen verwendet. Leider leider ist die Beerenzeit jetzt bald wirklich vorbei.

IMG_7824D7K_9654
D7K_9653

Die Mandeln und der Zimt machen die Torte schon passend für den Herbst. Aber nur ein bisschen, da ich auch noch nicht wirklich bereit für die kürzeren Tage bin. Braucht Ihr auch noch einen Zwischenschritt zwischen Sommer & Herbst. Dann los. Inspiration für die Torte kommt hier her.

Da die Torte für einen Geburtstag war und ich unbedingt eine weiße Torte mit den schönen blauen Heidelbeeren haben wollte, habe ich eine extra Creme für die Verzierung gemacht. Ihr könnt aber auch einfach die doppelte Menge von der Creme zur Füllung machen und für innen & außen verwenden.

Zutaten für den Boden.
(Springform ca. 20cm Durchmesser)

200g Butter
120g Zucker
1Pk. Vanillezucker
4 Eier
180g Mehl
100g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
50ml Sahne
50ml Milch

Butter aufschlagen und mit Zucker zu einer cremigen Massen rühren.

Die Eier nach und nach unterschlagen. Pro Ei ca. 1 Minute rühren, damit der Teig nicht gerinnt.

Jetzt Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit den gemahlenen Mandeln unterrühren. Milch und Sahne unterrühren.

Eine Springform mit Backpapier auslegen, fetten und bemehlen.

Bei 180Grad Ober- und Unterhitze ca. 50 Minuten backen.
Stäbchentest machen und kopfüber auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

Weiter gehts mit dem Kompott.

IMG_7826

Zutaten für das Heidelbeerkompott.
300g Heidelbeeren
2 Kardamonkapseln
1 Zimtstange
50g Zucker
5EL Wasser
2TL Speisestärke

Die Heidelbeeren in einem Topf mit den angedrückten Kardamonkapseln, der Zimstange, dem Zucker und dem Wasser 5 Minuten köcheln lassen.

Speisestärke in ca. 1EL Wasser auflösen. In den Topf geben. Nochmals aufkochen lassen.

Vom Herd nehmen und gut abkühlen.

Ist das Kompott abgekühlt gehts an die Cremes. Am besten beide nacheinander zubereiten und noch durchkühlen lassen.

Zutaten für die Füllung.
200g Butter (zimmerwarm)
200g Mascarpone (zimmerwarm)
2EL Zucker
1Pk. Vanillezucker
4EL Kompott

Mascarpone in einer kurz Schüssel aufschlagen. Butter zusammen mit dem Zucker in einer anderen Schüssel aufschlagen. Mascarpone langsam esslöffelweise unterrühren, damit die Creme nicht gerinnt.

Zum Schluss das Kompott esslöffelweise unterrühren. Kalt stellen.

D7K_9659D7K_9662

Zutaten für die Creme zur Verzierung.
4 Eiweiß
150g Zucker
1 Prise Salz
220g Butter
150g Heidelbeeren

Den Zucker zu den Eiweiß geben und über einem Wasserbad solange mit dem Schneebesen schlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Vom Wasserbad nehmen und zusammen mit der Prise Salz mit dem Rührgerät aufschlagen. Bis eine feste Masse entstanden ist.

Weiterschlagen bis die Masse abgekühlt ist.

Jetzt den Butter stückchenweise unterrühren.
Bis die Masse fest wird. Dann in den Kühlschrank zum abkühlen

Torte zusammensetzen.

Zuerst den Tortenboden 2x waagrecht halbieren.
Der obere Teil sollte auch am Ende das oberste Stück auf der Torte sein.

Dann auf dem 1. Boden Kompott verteilen.
Ca. 1cm Platz am Rand lassen.
Darauf etwa die Hälfte der Füllung verstreichen.

2. Tortenboden darauf legen und genauso wie den 1. belegen.

3. Tortenboden drauf. Die Torte ca. 20min kalt stellen.

Jetzt die Creme zur Verzierung verwenden. Eine ganz dünne Schicht mit dieser Creme über die gesamte Torte ziehen. Das bindet alle Krümel und die Füllung wird versteckt. Torte nochmal ca. 20min kalt stellen.

Endspurt.

Auf dem Deckel nochmals eine dünne Schicht Creme verstreichen.
Den Rest in einen Spritzbeutel mit runder Tülle geben.
4 Tupfen, senkrecht oberhalb von einander an dem Rand der Torte aufspritzen.
Mit einer dünnen Winkelpalette oder Messer verstreichen. Diese sollte ein bisschen kleiner als der Tupfen sein.
Habt Ihr also eine breite Winkelpalette reichen vielleicht auch 3 größere Tupfen.

So die Torte rundum verzieren. Am Ende noch auf dem Deckel 1 Rand mit Tupfen machen.
In die Mitte entweder die Heidelbeeren schön platzieren oder einfach quer beet übereinander werfen.

Fertig ist die Torte.

D7K_9649

Einfach wundervoll.
Jasmin

 

Photo-Credits: Frank Schneider photography

3 Kommentare

  1. jetzt habe ich es endlich mal auf deinen Blog geschafft 🙂 Die sieht so lecker aus 🙂

  2. Gabriele, Klammer

    Hallo,
    Suche das Rezept Schwedische Buttermilch-Mandeltorte mit Blaubeeren. Würde mich freuen, über meine E-Mail http://www.gabriele.klammer@gmx.de eine Rückantwort von Dir zu
    bekommen. Vielen Dank. Die Heidelbeermandel-torte werde ich trotzdem probieren.
    Viele liebe Grüße
    Gabriele

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Oh, wie wundervoll. verwendet leckere Cookies. Um alle Inhalte nutzen zu können, stimmt bitte der Verwendung zu. Mehr über Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen