Cupcakes. Muffins.

Eulen-Muffins. Mit Oreos.

Muffins mit Charakter und süßem Blick.
Nicht nur für Kinder. Bezaubernd.

Eulen-Cupcakes-Oreo-Cupcakes-Kinder-backen-www.ohwiewundervoll.com (1 von 6)

Was das ausmacht. Wenn ein Muffin Augen hat.
Plötzlich ist er lebendig. Mit Charakter:
Der eine macht eher einen dümmlichen Eindruck, während der andere hellwach und intelligent wirkt. Jaja, meine Fantasie geht mal wieder mit mir durch.
Trotzdem finde ich, dass das die Oreo Muffins noch viel bezaubernder macht. Und um einiges süßer. Daher finden nicht nur Kinder diese wundervollen Dinger unglaublich toll. Einfach ein perfektes Backrezept für Kindergeburtstage oder einfach so oder natürlich auch für Erwachsene.
Zugegeben die Idee stammt natürlich nicht von mir. Das Rezept dazu aber schon.

Eulen-Muffins-Mit-Kommentar Eulen-Cupcakes-Oreo-Cupcakes-Kinder-backen-www.ohwiewundervoll.com (6 von 6)

Die Muffins waren für einen Kinderflohmarkt. Zugegeben hatte ich alle Kinder damit sofort in der Tasche. Und ich glaube einige Mamas haben mich für das quenglige „Mama, ich will aber einen Eulen-Muffin.“ gehasst. Ich fands natürlich witzig.

Und falls Ihr jetzt auch ganz schnell Muffins mit Charakter und eigenem Kopf backen wollte. Dann findet Ihr hier das Backrezept für diese tollen Eulen-Muffins. Die eigentlich versteckte Oreo-Muffins sind.

Eulen-Cupcakes-Oreo-Cupcakes-Kinder-backen-www.ohwiewundervoll.com (4 von 6) Eulen-Cupcakes-Oreo-Cupcakes-Kinder-backen-www.ohwiewundervoll.com (3 von 6)

Zutaten. (für 12 Stück)
36 ganze Oreokekse
100g Butter
130g Zucker
1Pk. Vanillezucker
2 Eier
150g Mehl
1TL Backpulver
50g Kakaopulver
120ml Milch

100g Schokolade
50g Frischkäse
Smarties (wenn Ihr nur braune wollt, dann ca. 2 Packungen)

Zubereitung.

1 Zuerst die Oreokekse vorbereiten. Dazu alle Kekse mit einem Messer teilen und darauf achten, dass auf einer Seite die weiße Creme bleibt. Jetzt solltet Ihr 36 Seiten mit Creme haben. Diese beseite legen. Von den restlichen Oreos die Hälfte grob zerkleinern. Und den restlichen Rest essen oder für ein Dessert verwenden.

2 Das Muffinblech mit 12 Papierförmchen auslegen und den Backofen auf 160Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

3 Für den Teig die Butter zusammen mit dem Zucker schaumig aufschlagen. Dann nach und nach die Eier unterrühren bis ein ganz cremiger Teig entsteht. Jetzt das Mehl zusammen mit dem Backpulver und dem Kakao kurz unterrühren.

4 Die Milch noch unter den Teig rühren. (jetzt gut lesen:) Je 1TL von dem Teig in die Muffinförmchen setzen. Dann jeweils 1 Oreo mit Creme (mit der Creme nach oben und 12 Stück) auf den Teigkleks setzen. Die zerkleinerten Oreos unter den restlichen Teig (in der Rührschüssel) heben. Diesen Teig jetzt auf den Oreohälften verteilen.

5 Das ganze bei 160Grad auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Danach auf einem Kuchengitter gut abkühlen lassen.

6 Inzwischen die Schokocreme zubereiten. Dazu die Schokolade schmelzen (geht auch mit der Restwärme im Backofen) und mit dem Frischkäse verrühren. Geht am besten mit einem Schneebesen. Dann kurz abkühlen lassen, damit sie streichfähig wird.

7 Zum Verzieren die Schokocreme mit einem Messer auf die Muffins streichen. Die Smarties (oder Schokolinsen) mit etwas Schokocreme auf den restlichen Oreohälften befestigen. Diese dann auf die Muffins setzen und als Krönung noch ein Smartie als Nase verwenden.
Fertig sind die Muffins.

Geht wirklich fix & sie sind so wundervoll.
Jasmin

2 Kommentare

  1. Oh was sind die süß, die werden auf jeden Fall ausprobiert <3
    LG Susanne

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Oh, wie wundervoll. verwendet leckere Cookies. Um alle Inhalte nutzen zu können, stimmt bitte der Verwendung zu. Mehr über Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen