Muffins.

Cantuccini-Kirsch-Muffins.

Sommerlich.
Knackig.
Fruchtig.
Kirsch-Cantuccini-Muffins. www.ohwiewundervoll.com -Kirsch-Cantuccini-Muffins. www.ohwiewundervoll.com --5

Manche von Euch haben es vielleicht mitbekommen – ich bin umgezogen.
Nicht mehr WG. Sondern 2-Zimmer nur für mich.
Und meine Backsachen. Die Küche ist entsprechend voll. Sehr voll.
Aber glücklicherweise sind im Altbau die Decken hoch und es kann nach oben gestapelt werden.

Na zumindest. Wenn man umzieht. Will man seine Umzugshelfer ja glücklich machen.
Deshalb gab es Kuchen. Besser gesagt Muffins.
Mit Kirschen. Und Cantuccini. Und Mandeln.
Und da man vor einem Umzug ja selten viel Zeit hat – gehen diese Muffins ganz ganz ganz schnell.
Und übrigens: Wenn man den Karton mit den Muffins unter dem Arm trägt – wie meiner einer Helfer – dann sind sie am Ende trotzdem noch ganz hübsch anzuschauen.

Das tollste an den Muffins finde ich übrigens die Cantuccini.
Da beißt man immer wieder auf knackige Sachen in den Muffins.
Lecker.

Kirsch-Cantuccini-Muffins. www.ohwiewundervoll.com --4 Kirsch-Cantuccini-Muffins. www.ohwiewundervoll.com --3

Habt Ihr also auch Lust auf italienische Sommer-Muffins.
Dann los.

Zutaten.
für 12 Stück

150g Butter
2 Eier
50g brauner Zucker
50g normaler Zucker
1,5 TL Backpulver
100g Mandeln
50g Mehl
50ml Mandelmilch (oder normale Milch)
200g Cantuccini (italienisches Mandelgebäck)
200g (Sauer)Kirschen aus dem Glas – sollten ca. 36 Kirschen sein
150g Puderzucker

Zubereitung.

1. Den Backofen auf 170Grad vorheizen und das Muffinblech mit Förmchen auslegen. Die Cantuccini grob zerkleinern. Entweder mit dem Mixer. Oder ich gebe sie immer einfach in einen Gefrierbeutel und haue mit dem Wellholz darauf. Kirschen ableeren und Saft auffangen.

2. Die Butter zerkleiner und mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Langsam beide Zucker dazu geben. Dann die Eier nacheinander gut unterrühren.

3. Das Mehl mit Mandeln und Backpulver mischen. Die Mehlmischung und die Milch ebenfalls unterrühren, damit eine cremige Masse entsteht. Jetzt die zerkleinerten Cantuccini mit dem Teigspatel unterheben.

4. Je 1 Esslöffel des Teigs in die Muffinförmchen geben. Dann 3-4 Kirschen darauf verteilen. Nochmal einen Esslöffel Teig darauf geben. Darf ruhig richtig voll sein.
Und bei 170Grad Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 25min in den Backofen schieben.
Den Stäbchentest machen. Und wenn die Muffins fertig sind auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

5. Für den Guss:
150g Puderzucker mit 1-2EL Kirschsaft anrühren. Es sollte eine zähe Masse werden. Lieber Saft teelöffelweise dazu geben. Dann den Guss über die Muffins geben. Fest werden lassen. Und fertig sind die easypeasy ruckzuck Muffins.

Kirsch-Cantuccini-Muffins. www.ohwiewundervoll.com --6 Kirsch-Cantuccini-Muffins. www.ohwiewundervoll.com --7

Hoffentlich schmecken sie Euch genauso gut, wie meinen Umzugshelfern.
Jasmin

3 Kommentare

  1. Muffins sind immer eine gute Idee!

    Liebe Grüße
    Sabrina

  2. Katharina

    Die hören sich köstlich an und ich würde sie gern nachbacken. Verwendet man für die 100 g Mandeln die gemahlenen aus der Tüte? Vielen Dank & lieben Gruß!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Oh, wie wundervoll. verwendet leckere Cookies. Um alle Inhalte nutzen zu können, stimmt bitte der Verwendung zu. Mehr über Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen