Cupcakes.

Apfel-Schoko-Cupcakes mit Meringue-Frosting.

Schoko- & Apfeltraum.

Apfel-Schoko-Cupcakes-8 Apfel-Schoko-Cupcakes-6

Ja, es gab tatsächlich erst kürzlich Schoko-Cupcakes. Damals mit Matcha-Frosting.
Warum also schon wieder Schoko?

Ganz einfach. Ab und an dürfen sich meine lieben Freunde etwas wünschen.
Dann gibt es einen wundervollen Backtag. Oder eben Backabend.
Diesen Freitag wurde sowohl gebacken, als auch gebastelt.
Und das Resultat sind diese Cupcakes.
Herbstlich mit Apfel. Lecker mit Schoko. Und pappsüß mit Meringue-Frosting.

Meine Omi hat mir übrigens diese wundervollen Kuchenplatten geschenkt.
Mit Blumen und Goldrand. Wunderschön.

Apfel-Schoko-Cupcakes-3 Apfel-Schoko-Cupcakes-4

Zutaten Muffin.
für 12 Stück
100g Schokolade
1/2TL Zimt
1 kleiner Apfel
20g Butter
170g Mehl
150ml Milch
90g Zucker
2EL Kakaopulver
1/2Pk. Backpulver
2Eier
1Pk. Bourbon-Vanillezucker

Zutaten Meringue Frosting.
340g brauner zucker
110ml Wasser
5 Eiweiß
1EL Vanilleextrakt

Zubereitung Muffin.

1. Apfel schälen, entkernen und fein würfeln. Schokolade über dem Wasserbad schmelzen.

2. In der Zwischenzeit Eier mit Zucker, Milch und Vanillezucker mit einem Handrührgerät schaumig rühren.  Die abgekühlte, aber noch flüssige Schokolade unterrühren.
Kakaopulver, Backpulver, Zimt und Mehl dazusieben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Apfelstückchen dazu.

3. Ofen auf 180° vorheizen. Je etwa 2-3EL Teig in die Muffinsförmchen geben.
Auf mittlerer Schiene 15 – 20 Minuten backen (Stäbchenprobe). Gut abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit gehts an das Frosting.

Zubereitung Frosting.

 

1. Wasser zusammen mit braunem Zucker in einen Topf geben und Zucker langsam schmelzen. Wenn der Zucker geschmolzen ist, den Vanilleextrakt dazu geben und kurz einrühren. Vom Herd ziehen. Abkühlen lassen.

2. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Jetzt langsam das Zuckerwasser unterrühren. Solange weiterschlagen, bis alles gut verrührt ist.

3. Dann auf die Cupcakeböden spritzen oder streichen.
Bei 200Grad im Backofen unter dem Grill 5-10 Minuten bräunen. Achtung es kann sehr schnell gehen, dass die Cupcakes verbrennen.

Und fertig.
Beim Essen versuchen das Frosting nicht an die Finger zu bekommen.
Ist eine ganz schön klebrige Angelegenheit. Erinnert ein bisschen an Schokoküsse.

Apfel-Schoko-Cupcakes-5 Apfel-Schoko-Cupcakes-11

Wundervoll herbstliche Apfelcupcakes mit klebrigem Zuckerfrosting.
Jasmin

2 Kommentare

  1. Ein Meringue-Frosting habe ich mich bisher noch nicht getraut. Klingt aber so lecker, dass ich es mit diesem Rezept gerne ändern werde! Dankeschön!

    • Liebe Cornelia,

      das war auch mein 1. Versuch.
      Hat aber erstaunlicherweise mit etwas Geduld sehr gut geklappt 🙂 Ich wünsche Dir dabei viel viel Spaß 🙂

      Wundervolle Grüße
      Jasmin

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Oh, wie wundervoll. verwendet leckere Cookies. Um alle Inhalte nutzen zu können, stimmt bitte der Verwendung zu. Mehr über Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen